Unterstützung
Gemeinsam trägt es sich leichter!
Begleitung
Begleitung
Mit den BetreuerInnen mobil bleiben!
Mobilität
Mobilität
Hilfen im Alltag bei Bewegungseinschränkungen!
Geist und Seele
Geist und Seele
Geselligkeit in der Gruppe!
Ausflüge
Ausflüge
Zusammen unterwegs sein!
Aktiv
Aktiv
Fit bleiben und Sicherheit erfahren!
 
 
Unterstützung
Gemeinsam trägt es sich leichter!
1
Begleitung
Mit den BetreuerInnen mobil bleiben!
2
Mobilität
Hilfen im Alltag bei Bewegungseinschränkungen!
3
Geist und Seele
Geselligkeit in der Gruppe!
4
Ausflüge
Zusammen unterwegs sein!
5
Aktiv
Fit bleiben und Sicherheit erfahren!
6

Der Verein

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, kranken, älteren und hilfebedürftigen Menschen in unserem Teilort Konstanz-Litzelstetten bei der Verrichtung von alltäglichen Dingen zur Seite zu stehen. 

Damit soll ihnen geholfen werden, so lange wie möglich in der eigenen Umgebung bleiben zu können und sich dauerhaft auf die bekannten und bewährten sozialen Strukturen verlassen zu können. Benötigte Hilfen werden, je nach Wunsch der zu Betreuenden oder ihren Angehörigen, von unserer Einsatzleitung schnell und unbürokratisch organisiert. Wir bieten unseren Mitgliedern kurzfristige und auch langzeitige Entlastungen in fast allen Bereichen der Nachbarschaftshilfe.

Neben den zahlreichen Unterstützungen im Alltag betreiben wir umfassende Anstrengungen im Bereich der Gesundheitsförderung und Prävention. Wir beraten, informieren und fördern die Gemeinschaft in unserem Dorf. Nicht zuletzt setzen wir uns damit für ein solidarisches Miteinander der Generationen in vertrauter Geselligkeit und vorsorgender Achtsamkeit ein.

Erfahren Sie auf dieser Webseite all das, was Sie um unseren Verein wissen sollten - und nutzen Sie die Gelegenheit, mit uns in Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf Ihr Interesse und laden Sie deshalb ganz herzlich ein:

Lernen Sie die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. kennen!

Aktuelles

  • Informationsblatt zur Pflegereform 2017

    Informationsblatt zur Pflegereform 2017

    Zum 1. Januar 2017 tritt die nächste – und bisher umfangreichste – Reform im Pflegesystem in Kraft. Mit der Abschaffung der Pflegestufen und der Einführung von fünf Pflegegraden wird sich ein Paradigmenwechsel im Verständnis der Pflege ergeben und aus einer bisherigen minutenorientierte Defizitbetrachtung eine ressourcenwürdigende Wertschätzung des Pflegebedürftigen auf den Weg gebracht. Für die Betroffenen und ihre Angehörigen entfallen zahlreiche bürokratische Hürden und manche Nerven dürften geschont bleiben.

  • Übernahme von Kosten für die Nachbarschaftshilfe

     Übernahme von Kosten für die Nachbarschaftshilfe

    Personen, die die Nachbarschaftshilfe unserer Helferinnen in Anspruch nehmen, fragen desöfteren danach, ob die dafür aufgewendeten Ausgaben durch die Pflegeversicherung übernommen werden. Gemäß § 45b SGB XI sind niederschwellige Betreuungs- und Entlastungsleistungen hierfür gedacht. Nachdem diese jedoch das professionalisierte Ehrenamt ansprechen, erfüllt die Litzelstetter Nachbarschaftshilfe e.V. diese Vorgaben nicht. So müssen die Kosten für den Dienst der Helferinnen privat getragen werden.

 

Kontakt

Brigitte Wind, 1. Vorsitzende

 
 

Dennis Riehle, Redakteur für die Webseite

 
 
 
 

Litzelstetter Nachbarschaftshilfe

Wollen Sie Mitglied bei uns werden? Alle Informationen und Unterlagen finden Sie hier:

Powered by Weblication® CMS